klarmobil

Klarmobil

Die "Klarmobil GmbH" wurde 2005 in Hamburg gegründet. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der freenet AG. Somit ist es auch mit dem Mobilfunk-Provider mobilcom-debitel verbunden.


Die Klarmobil GmbH positionierte sich früh als Mobilfunk-Discounter. So verzichtet das Unternehmen auf eigene Filialen. Das Gebührenschema ist einfach und übersichtlich gehalten, um einen breiten Kundenkreis anzusprechen. Beworben werden sowohl Privat- als auch Geschäftskunden. Die Abwicklung erfolgt per Internet oder Telefon.


In der Regel bietet Klarmobil seine Tarife mit Verträgen (ohne feste Laufzeit) an. Allerdings weitete die Firma den Vertrieb in den letzten Jahren auf Partnerunternehmen aus und vertreibt dort zusätzlich Prepaid-Tarife. Zu den Partnern gehören Media Markt, Saturn, Real, EP und die Drogeriekette Müller.


Eine Besonderheit ist die Stellung als eigenständiger virtueller Netzbetreiber. Das Unternehmen ist damit nicht an einen einzigen Technologiepartner gebunden. So nutzt Klarmobil das D1-, D2- und o2-Netz. Dabei ist nicht immer vorab erkennbar, welches Netz bei einem Tarif ausgewählt wird. Anhand der Vorwahlen möglicher Wunschnummern lässt sich aber im Voraus eine Zuordnung durchführen. So ist beispielsweise die Vorwahl 0176 für o2 vorgesehen.

Wer bereits Kunde ist, kann durch Einloggen in den "Onlineservice" feststellen, welches Netz die vorhandene SIM-Karte nutzt.


Mobiles Internet via Vodafone-Netz


Die Klarmobil GmbH bietet für die Nutzung des mobilen Internets durch Vodafone insbesondere den Surf-Spar-Tarif an. Im Monatspreis von 9,95 Euro sind 500 MB Highspeed-Internet enthalten. Die Geschwindigkeit liegt bei maximal 7,2 Mbit/s. Ist das Volumen ausgeschöpft, kann in GPRS-Geschwindigkeit weitergesurft werden. Zusätzlich können "Internet-Upgrades" gebucht werden. Für 3 Euro mehr pro Monat erhält der Nutzer die Internat Flat 1000 (1 GB Highspeed), für 10 Euro mehr die Internet Flat 5000 (5 GB Highspeed).


Der Klarmobil Surfstick


Zur Nutzung des mobilen Internets mit einem Laptop oder PC bietet Klarmobil einen Surfstick für 29,95 Euro an. Dieser stammt von dem ebenfalls in Hamburg ansässigen Unternehmen 4G Systems.


Der Surfstick ermöglicht Downloads bis zu 7,2 Mbit/s und Uploads bis zu 5,76 Mbit/s. Er ist HSDPA- und HSUPA-, aber nicht LTE-fähig. Außerdem enthält er ein Einschiebefach für eine MicroSD Speicherkarte mit maximal 16 GB Speicher. Der Anschluss erfolgt per USB. Der Klarmobil-Surfstick ist frei von SIM-Lock und Netlock.